Peter Aengeneyndt (links) ist seit August neuer Deichband-Vorsteher. Sein Vorgänger Burchard Wulff hatte sich aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen.

Peter Aengeneyndt (links) ist seit August neuer Deichband-Vorsteher. Sein Vorgänger Burchard Wulff hatte sich aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen.

Foto: Sarah Schubert

Wesermarsch

Wesermarsch: Balanceakt zwischen Küsten- und Umweltschutz

2. November 2021 // 17:17

Bereits im August hat der Nordenhamer Peter Aengeneyndt das Amt des Vorstehers des II. Oldenburgischen Deichband übernommen.

140 Kilometer Deichlinie

Nun wurde der Wechsel an der Spitze offiziell in den Weserterrassen gefeiert. Für den neuen Vorsteher gibt es in den nächsten fünf Jahren reichlich Herausforderungen. Dass mit dem Klimawandel auch der Meeresspiegel steigt, ist kein Geheimnis. Deshalb ist ein erhöhter Küstenschutz gerade in der hiesigen Region von großer Bedeutung. 140 Kilometer Deichlinie gilt es für den II. Oldenburgischen Deichband instand zu halten. Und den Überblick muss dabei seit August vor allem der neue Deichbands-Vorsteher Peter Aengeneyndt behalten.

Welche Vorhaben anstehen, steht am Mittwoch in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
226 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger