Die Testteams des Deutschen Roten Kreuzes haben immer noch reichlich zu tun.

Die Testteams des Deutschen Roten Kreuzes haben immer noch reichlich zu tun.

Foto: Timmermann

Wesermarsch

Wesermarsch: Deutsches Rotes Kreuzes trotzt der Corona-Krise

Autor
Von nord24
19. Juli 2021 // 16:36

Trotz der Corona-Pandemie hat der Kreisverband des Roten Kreuzes das Rechnungsjahr 2020„mit einem „einigermaßen vernünftigen Geschäftsergebnis“ abgeschlossen.

Mit Corona-Tests Geld verdient

Das sagte Geschäftsführer Peter Deyle jetzt bei der Kreisversammlung, die in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Brake stattfand. Der DRK-Kreisverband habe 2020 weder auf Kurzarbeit umstellen noch Personal entlassen müssen. Schatzmeisterin Sandra Karges konnte neben finanziellen Ausfällen aber auch auf ein „gutes Plus“ wegen der zahlreichen Covid-19-Testungen verweisen.

Das Rote Kreuz hat sich neben der Tests ein weiteres neues Geschäftsfeld erschlossen. Welches das ist, lest Ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
77 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger