Bei 81 der derzeit 516 infizierten Menschen wurde die Omikron-Variante labordiagnostisch bestätigt.

Bei 81 der derzeit 516 infizierten Menschen wurde die Omikron-Variante labordiagnostisch bestätigt.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Wesermarsch: Inzidenz schnellt in die Höhe

10. Januar 2022 // 16:04

Über das Wochenende springt der Indikator Neuinfizierte im Landkreis von freitags 262,1 auf montags 438,3.

Deutlicher Anstieg

Am Montag waren 165 Corona-Neuinfektionen in der Wesermarsch zu verzeichnen. So springt die Inzidenz im Landkreis von freitags 262,1 auf montags 438,3.

81 Menschen mit Omikron-Variante

Bei 81 der derzeit 516 infizierten Menschen wurde die Omikron-Variante labordiagnostisch bestätigt. Die Ergebnisse für die montags vermeldeten 165 Neuinfektionen stehen noch aus. Das Gesundheitsamt weist allerdings darauf hin, dass von den Laboren nicht jede Corona-Neuinfektion auf die Omikron-Variante hin untersucht werde. Die Festlegung darüber, wie viele Proben der Neuinfektionen von den Laboren sequenziert werden - auf Omikron hin untersucht werden - liege beim Niedersächsischen Landesgesundheitsamt.

Wie sich die neuen Fälle verteilen, und welchen Hinweis das Gesundheitsamt des Landkreises zur Absonderung gibt, lest ihr in der Dienstagsausgabe der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
932 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger