Einig waren sich die Mitglieder der Herbstsynode des Kirchenkreises über das neue Pfarrstellenkonzept.

Einig waren sich die Mitglieder der Herbstsynode des Kirchenkreises über das neue Pfarrstellenkonzept.

Foto: Reumann-Claßen

Wesermarsch

Wesermarsch: Konzept für Pfarrstellen einstimmig beschlossen

12. November 2021 // 17:13

Zum ersten Mal seit zwei Jahren: Die Mitglieder der Herbstsynode des evangelischen Kirchenkreises Wesermarsch kamen persönlich zusammen.

Einstimmig angenommen

Beim zentralen Tagesordnungspunkt ging es um die konkrete Zuordnung der Pfarrstellen zu den Kirchengemeinden. Sie muss nach Beschluss der Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg bis 2030 umgesetzt sein. Das vorgestellte Konzept wurde einstimmig bei einer Enthaltung beschlossen.

Was der Beschluss vorsieht und wie sich die konkrete Zuordnung darstellt, erfahrt ihr in der Sonnabendausgabe der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2619 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger