Eine Fußgängerin hat für eine Vollsperrung des Wesertunnels gesorgt.

Eine Fußgängerin hat für eine Vollsperrung des Wesertunnels gesorgt.

Foto: Uwe Stratmann

Wesermarsch
Cuxland

Wesertunnel: Fußgängerin löst Vollsperrung aus

13. Oktober 2021 // 11:49

Eine Fußgängerin hat, weil sie Fotos machen sollte, am Dienstag, 12. Oktober, eine Vollsperrung des Wesertunnels verursacht.

Und zwar von 22.45 bis 23.15 Uhr für beide Fahrtrichtungen. Die 25 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Cuxhaven war in der Nordröhre des Wesertunnels unterwegs. Da sie sich in der Nähe eines Querschlages zur Südröhre befand, wurde der Wesertunnel vorsorglich in beide Fahrtrichtungen gesperrt, teilt die Polizei mit.

Frau sollte Fotos machen

Die Beamten geleiteten die Frau aus dem Wesertunnel. Bei einer anschließenden Befragung stellte sich heraus, dass sie von einem 20 Jahre alten Mann aus Cuxhaven im Tunnel aus dem Auto gelassen worden war: Sie sollte Aufnahmen des vom Wagen des Mannes fertigen, wie dieser mit seinem Auto den Wesertunnel durchfährt. Sowohl gegen die 25-Jährige als auch gegen den 20-Jährigen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
630 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger