Blick in das kleine Kino: CTB-Leiter Norbert Ostendorf freut sich, den Saal 2 in Brake wieder öffnen zu können.

Blick in das kleine Kino: CTB-Leiter Norbert Ostendorf freut sich, den Saal 2 in Brake wieder öffnen zu können.

Foto: Gohritz

Wesermarsch

Wieder Kino in Brake: Im Centraltheater geht der kleine Saal in Betrieb

Von Gabriele Gohritz
25. August 2017 // 15:30

Kinofans kommen in Brake wieder auf ihre Kosten: Die Genossenschaft hat das kleine Kino im Centraltheater Brake (CTB) hergerichtet. In der nächsten Woche sollen dort Filme gezeigt werden.

66 Sitzplätze in einer plastischen Weltraum-Atmosphäre

66 Sitzplätze gibt es in dem kleinen Saal mit seiner plastischen Weltraum-Atmosphäre an den Wänden. Er war im Jahr 1995 eingeweiht worden. Damals wurde "Apollo 13" gezeigt. Doch seit mindestens zehn Jahren ist es dunkel geblieben in dem kleinen Kino. Es ist auch von der Genossenschaft, die seit einigen Jahren das CTB betreibt und dort Konzerte und Filme anbietet, nicht genutzt worden. "Nur als Fluchtweg", wie CTB-Leiter Norbert Ostendorf sagt. Neben der Leinwand führen Tür und Treppe nach draußen.

Zweiter Notausgang ist auch der Eingang zu Kino 2

Nun ist ein großer zweiter Notausgang geschaffen worden. Die Stahltreppe wurde diese Woche montiert. Nächste Woche folgen Durchbruch und Tür-Einbau. Damit sind die Voraussetzungen gegeben, den kleinen Saal öffnen zu dürfen. Der neue Notausgang dient auch als Eingang für das kleine Kino. Losgehen soll es dort am kommenden Donnerstag. "Wenn alles gut geht", sagt Norbert Ostendorf. Geht es super gut, flimmert schon am Mittwoch der erste Streifen über die 3 x 7 Meter große Leinwand: "Apollo 13".

Kinofans können beim Programm ein Wörtchen mitreden

Welcher Film beim offiziellen Start am Donnerstag läuft, ist noch offen. Vorgesehen ist, das kleine Kino jeden Tag zu öffnen. Kinofans können künftig beim Programm mitreden. Sie können ihre Wunschfilme benennen (E-Mail an ctb-wunschfilm@ewe.net). "Wir schauen dann, was wir machen können", sagt Norbert Ostendorf. Er freut sich, nach eineinhalb Jahren zumindest wieder Kino in Brake anbieten zu können.

Kosten für den Umbau sollen Mitte September bekannt sein

Denn der Umbau und damit die Wiedereröffnung des CTB werden noch dauern. Die Baugenehmigung liegt zwar vor, enthält aber weitere Auflagen. Jetzt sind die Preisabfragen raus. Mitte September wird feststehen, was der Umbau kostet. Dann können Fördergelder beantragt werden.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
858 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger