Ob es bei uns im Winter knackig kalt oder eher mäßig mild wird, daran hat der Jetstream einen wesentlichen Anteil.

Ob es bei uns im Winter knackig kalt oder eher mäßig mild wird, daran hat der Jetstream einen wesentlichen Anteil.

Foto: Makheo

Wetter
Wissenschaft

Der Jetstream – Wettermacher und Flugzeug-Autobahn

6. April 2020 // 18:40

Ständig Stürme, kein Schnee - AWI-Klimaforscher Dr. Tido Semmler erklärt, wie der Jetstream uns einen Winter bescherte, der keiner war.

Geschwindigkeiten von 500 Stundenkilometer

Der Jetstream ist eine große schnelle Luftströmung in etwa acht bis zehn Kilometer Höhe. Er weht zwischen dem 40. und 60. Breitengrad von Westen nach Osten und erreicht dabei Spitzengeschwindigkeiten von 500 Kilometer pro Stunde. Er ist am milden Winter in der Region nicht ganz unschuldig.

AWI-Klimaforscher Dr. Tido Semmler war acht Jahre beim irischen Wetterdienst in Dublin.

AWI-Klimaforscher Dr. Tido Semmler war acht Jahre beim irischen Wetterdienst in Dublin.

Foto: privat

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1675 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger