Der Erzeugergemeinschaft der Deutschen Krabbenfischer mit Sitz in Cuxhaven gehören rund 100 Betriebe an.

Der Erzeugergemeinschaft der Deutschen Krabbenfischer mit Sitz in Cuxhaven gehören rund 100 Betriebe an.

Foto: Hager/dpa

Wirtschaft

Cuxhaven: Schwieriges Jahr für Krabbenfischer

Autor
Von nord24
26. Dezember 2020 // 19:30

Fangpausen und ausbleibende Absatzmöglichkeiten haben den Krabbenfischern an der Nordseeküste ein schwieriges Corona-Jahr bereitet.

Die Erzeugergemeinschaft der Deutschen Krabbenfischer (EzDK) geht davon aus, dass Umsatz und Fangmenge bei den Betrieben ungefähr auf dem Niveau des bereits schwachen Vorjahres 2019 liegen werden.

Schon 2019 war schlecht

Das entspreche aber nur zwei Dritteln des Umsatzes eines durchschnittlichen Jahres, sagte Geschäftsführer Dirk Sander. Der Erzeugergemeinschaft mit Sitz in Cuxhaven gehören rund 100 Betriebe zwischen Sylt und Ditzum in Ostfriesland an.

Wie es bei den Küstenfischern der Nordsee, einer zweiten Erzeugergemeinschaft, aussieht, lest Ihr am 27. Dezember 2020 im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
700 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger