Die Klinik-Kette Ameos steht offenbar vor dem Verkauf.

Die Klinik-Kette Ameos steht offenbar vor dem Verkauf.

Foto: Arnd Hartmann

Wirtschaft

Handelsblatt: Klinik-Kette Ameos soll verkauft werden

28. Januar 2021 // 09:10

Die Klinik-Kette Ameos, die auch drei Krankenhäuser in Bremerhaven betreibt, steht nach einem Bericht des „Handelsblatts“ bald zum Verkauf.

Bieterprozess könnte bis zu 1,3 Milliarden Euro bringen

In dem Bericht heißt es, dass der Finanzinvestor Carlyle, der vor zehn Jahren bei Ameos eingestiegen war, einen Bieterprozess vorbereite. Dieser soll „in den nächsten Monaten“ beginnen und könnte rund 1,3 Milliarden Euro einbringen.

Verkauf soll wohl nach der Pandemie abgewickelt werden

Ein Ameos-Sprecher sagte am Mittwoch in Zürich, wo das Unternehmen seinen Sitz hat, so lange die Corona-Pandemie andauere, sei „ein strukturierter Prozess (...) objektiv nicht durchführbar“. Demnach könnte der Verkauf nach dem Ablaufen der Corona-Pandemie abgewickelt werden.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
1018 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger