Die Corona-WarnApp wurde in den vergangenen 100 Tagen 18,4 Millionen Mal heruntergeladen.

Die Corona-WarnApp wurde in den vergangenen 100 Tagen 18,4 Millionen Mal heruntergeladen.

Foto: picture alliance/dpa

Wissenschaft

Fazit nach 100 Tagen Corona-WarnApp

Von Christoph Dernbach
23. September 2020 // 13:17

Die Macher der deutschen Corona-WarnApp, SAP und Deutsche Telekom, haben 100 Tage nach dem Start der Anwendung eine positive Bilanz gezogen.

Vertrauensbeweis der Bevölkerung

„Die App funktioniert und wir arbeiten weiter an Verbesserungen“, sagte Peter Lorenz, Chefentwickler bei der Telekom-Tochter T-Systems. Die im internationalen Vergleich sehr hohen Download-Zahlen für die deutsche App wertete Lorenz als einen „Vertrauensbeweis der Bevölkerung“.

18,4 Millionen Downloads

Die App wurde in den vergangenen 100 Tagen 18,4 Millionen Mal heruntergeladen. Da aber auch einige Anwender die App deinstalliert oder deaktiviert haben, gehen Experten von rund 15 Millionen aktiven Nutzern aus.

Kritik: Erst ab 17 Jahren downloadbar

Manuel Höferlin (FDP), Vorsitzender des Digitalausschusses im Bundestag, sagte, die Corona-Warn-App sei „technisch sehr gut gemacht“. Er bemängelte aber, dass die App nach wie vor erst ab 17 Jahren heruntergeladen werden könne.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1086 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger