Wolf 1061c

In diesem Sonnensystem könnte Leben außerhalb des Planeten Erde möglich sein.

Foto: UNSW Australia/dpa

Wissenschaft

Wolf 1061c könnte ein zweiter Planet Erde sein

Von nord24
18. Dezember 2015 // 13:09

Australische Astronomen haben nach eigenen Angaben den bislang nächsten potenziell bewohnbaren Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Der sogenannte Exoplanet Wolf 1061c hat rund vier Mal soviel Masse wie die Erde und umkreist gemeinsam mit mindestens zwei anderen Planeten einen Nachbarstern unserer Sonne, wie das Team um Duncan Wright von der Universität von New South Wales beobachtet hat. Der Heimatstern (Katalognummer Wolf 1061) des neu entdeckten Planetensystems liegt 14 Lichtjahre von der Sonne entfernt im Sternbild Schlangenträger. Ein Lichtjahr ist die Strecke, die das Licht in einem Jahr zurücklegt.

Roter Zwergstern

Wolf 1061 ist ein roter Zwergstern, der deutlich kleiner und kühler ist als unsere Sonne. Die Astronomen entdeckten insgesamt drei Planeten bei dem roten Zwerg, die ihn jeweils in 5, 18 und 67 Tagen umkreisen. Sie haben mindestens 1,4 Mal, 4,3 Mal und 5,2 Mal soviel Masse wie unsere Erde.

Wolf 1061c ist ein "besonders aufregender Fund"

"Es handelt sich um einen besonders aufregenden Fund", erläuterte Wright in einer Mitteilung der Hochschule. "Denn alle drei Planeten haben eine ausreichend niedrige Masse, um aus Gestein zu bestehen und eine feste Oberfläche zu besitzen, und der mittlere Planet, Wolf 1061c, sitzt in der habitablen Zone, wo flüssiges Wasser - und vielleicht sogar Leben - existieren könnte." Hinweise auf Leben fanden die Wissenschaftler aber nicht.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

901 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger