Polizeibeamte staunten nach einem Unfall in Sassenholz nicht schlecht über den Alkoholpegel des Verursachers.

Polizeibeamte staunten nach einem Unfall in Sassenholz nicht schlecht über den Alkoholpegel des Verursachers.

Foto: picture alliance / dpa

Zeven
Blaulicht

Extremer Alkoholwert: Autofahrer fährt in Sassenholz durch Zaun

11. Januar 2022 // 10:35

Mit einem Alkoholpegel, der manchen umbringen würde, hat ein Autofahrer in Sassenholz einen Unfall gebaut.

Unfall nach Überholmanöver

Laut Polizei ereignete sich der Unfall am Montagvormittag. Ein 50-Jähriger überholte in der Gemarkung Sassenholz mit seinem Wagen einen anderen. Danach kam er von der Straße ab. Das Auto durchbrach einen Weidezaun und kam zum Stehen.

Mann bleibt unverletzt

Der Fahrer blieb unverletzt, bekommt aber Ärger. Denn: Bei der Unfallaufnahme zeigte der Atemalkoholtest 3,33 Promille an. Tatsächlich eine Schnapszahl, wie es seitens der Polizei heißt. Und ein Wert, der potenziell tödlich ist.

Mehr als 20.000 Euro Schaden

Der Mann musste eine Blutprobe abgeben. Den Unfallschaden beziffert die Polizei auf mehr als 20.000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1554 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger