Manuela und Hans-Joachim Drewes (Mitte)  aus Breddorf suchen händeringend Auszubildende für ihren Tiefbau- und Transportbetrieb. Unterstützung bekommen sie vom Team des Projekts „PASST!“, deren 100. Kunden die beiden Breddorfer sind. Dafür gab es Blumen von Gregor Stein (rechts), Leiter des Rotenburger Jobcenters, und „PASST!“-Berater Wolfgang Scheller.

Manuela und Hans-Joachim Drewes (Mitte) aus Breddorf suchen händeringend Auszubildende für ihren Tiefbau- und Transportbetrieb. Unterstützung bekommen sie vom Team des Projekts „PASST!“, deren 100. Kunden die beiden Breddorfer sind. Dafür gab es Blumen von Gregor Stein (rechts), Leiter des Rotenburger Jobcenters, und „PASST!“-Berater Wolfgang Scheller.

Foto: Albers

Zeven

100. Auftrag in Breddorf: Profis helfen bei Azubi-Suche

Von Bert Albers
13. Mai 2019 // 17:15

Für viele Firmen ist es immer schwieriger, Azubis zu finden. Das Unternehmen JDB (Tiefbau und Transport) in Breddorf kennt das Problem. Doch es hat Hilfe von einem Projekt namens „PASST!“.

Keine Zeit für Strategien

Gerade für kleine Unternehmen ist es eine Hürde, die Suche nach Personal zu professionalisieren. Die Verantwortlichen sind oft zu sehr ins Tagesgeschäft eingebunden. Da bleibt keine Zeit, um über Strategien für die Lehrlingssuche nachzudenken. Manuela und Jochen Drewes von JDB kennen das Problem.

"PASST!" hikft kostenlos

Sie haben sich Unterstützung geholt. Das Team von "PASST" hilft kleinen Firmen kostenlos, sich bei jungen Leuten ins Gespräch zu bringen. Zum Beispiel mit kurzen Videoporträts. Oft geht es darum, mit veralteten Klischees von Berufen aufzuräumen.

100. Firma in Breddorf

JDB ist die 100. Firma, die bei "PASST!" Unterstützung findet. Im Fokus der Arbeit stehen Handwerks- und kleine Industriebetriebe. Auch Pflegeeinrichtungen bekommen Hilfe. Das Projekt wird unter anderem von der EU gefördert. Allerdings nur noch ein Jahr.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1393 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger