Die „7-Tage-Inzidenz“ für das gesamte Kreisgebiet sinkt gleichzeitig leicht von 27 auf 26.

Die „7-Tage-Inzidenz“ für das gesamte Kreisgebiet sinkt gleichzeitig leicht von 27 auf 26.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

13 neue Coronafälle im Landkreis Rotenburg

Von Oliver Moje
24. Februar 2021 // 13:08

Im Landkreis Rotenburg gibt es seit Dienstag 13 neue Corona-Fälle.

Insgesamt wurden bisher 2403 Infizierte gezählt. 2224 davon sind mittlerweile wieder genesen. Damit zählt die Statistik aktuell 103 Infizierte, von denen sich sechs in stationärer Behandlung befinden.

7-Tage-Inzidenz leicht gesunken

Die „7-Tage-Inzidenz“ für das gesamte Kreisgebiet sinkt damit leicht von 27 auf 26 in Bezug auf 100.00 Einwohner. Insgesamt sind bisher 1187 Männer (+5) und 1216 Frauen (+8) betroffen.

Die höchste Fallzahl gibt es weiterhin in der Stadt Rotenburg (31). Es folgen die Stadt Bremervörde (19), die Samtgemeinden Geestequelle (11), Selsingen (9) und Zeven (6) sowie die Gemeinden Scheeßel und Gnarrenburg (je 6). Aus der Samtgemeinde Tarmstedt werden fünf aktive Fälle gemeldet, in der Samtgemeinde Sittensen sind es vier. Ein nur geringes Geschehen gibt es in der Stadt Visselhövede (3), der Samtgemeinde Fintel (2) und der Samtgemeinde Bothel (1). Die Samtgemeinde Sottrum gilt derzeit als coronafrei.

150 Kontaktpersonen derzeit in Quarantäne

Verstorben sind im Landkreis 76 Menschen an und mit Corona. 150 Kontaktpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne.

Fragen zur Impfung beantwortet die Impfhotline des Landes montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr unter 0800/9988665. Sonstige Fragen zum Thema Corona beantwortet das Bürgertelefon des Landkreises montags
bis freitags von 9 bis 13 Uhr unter 04261/983-983.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
983 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger