Die CDU-Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann (links) und Henning Otte (Zweiter von links) im September bei ihrem jüngsten Besuch in der Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf.

Die CDU-Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann (links) und Henning Otte (Zweiter von links) im September bei ihrem jüngsten Besuch in der Fallschirmjäger-Kaserne in Seedorf.

Foto: Hilken

Zeven

18 Millionen Euro für Hallenschießanlage in Kaserne Seedorf

10. Dezember 2020 // 11:49

Jetzt steht fest: Die Bundeswehr bekommt 18 Millionen Euro für den Neubau einer Hallenschießanlage in der Fallschirmjäger-Kaserne Seedorf.

Bund gibt Mittel frei

Angekündigt war die Investition schon länger, doch jetzt sind die Bundesmittel freigegeben. Das hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann mitgeteilt. Der betont: „Neben der militärischen Befähigung zum Fallschirmsprung müssen Fallschirmjäger vor allem in ihrer Ausbildung umfangreiche Waffen- und Schießkompetenzen erwerben. Mit der Schießanlage ermöglichen wir nun eine moderne und witterungsunabhängige Schießausbildung.“

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
695 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger