In Sittensen ist es am Dienstganachmittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf 2000 Euro.

In Sittensen ist es am Dienstganachmittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf 2000 Euro.

Foto: Jens Wolf/dpa

Zeven

56-Jähriger bei Auffahrunfall leicht verletzt

22. April 2020 // 11:29

Vor einer roten Ampel in der Bahnhofstraße in Sittensen ist am Dienstagnachmittag zu einem Auffahrunfall gekommen.

2000 Euro Sachschaden

Gegen 16.15 Uhr hatte ein 54-jähriger Autofahrer den vor ihm stehenden Golf vermutlich zu spät erkannt. Er fuhr mit seinem Wagen auf den Vordermann auf. Der 56-jährige Mann im Auto zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf rund 2000 Euro.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7884 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram