Ein Kraftfahrer hat am Montagmorgen auf der A1 bei Bockel die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Ein Kraftfahrer hat am Montagmorgen auf der A1 bei Bockel die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Foto: Polizei

Zeven

A1 bei Bockel: Sattelzug landet im Seitenraum

Von nord24
29. April 2019 // 14:31

Die Ladung landete auf einer Wiese: Ein Sattelzug ist am Montag gegen 4 Uhr auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Bockel und Stuckenborstel verunglückt. Bis in die Nachmittagsstunden kam es in Fahrtrichtung Bremen zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen, wie die Polizei mitteilt.

Möhren auf einer Wiese

Aus bislang ungeklärter Ursache ist der 31-jährige Kraftfahrer aus Schleswig-Holstein nach rechts von der Autobahn abgekommen und im Seitenraum umgekippt. Dort verteilten sich die geladenen Möhren auf einer Wiese.

Teilsperrung dauert an

Der Fahrer verletzte sich leicht. Zur Höhe des Schadens kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen. Wegen der schwierigen Bergungsarbeiten steht seit 8 Uhr morgens auf der A1 nur ein Fahrstreifen in Richtung Bremen zur Verfügung. Die Polizei geht davon aus, dass die Teilsperrung der Hansalinie noch bis in die Abendstunden andauern wird.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8898 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram