Der verletzte 19-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Rotenburger Diakoniekrankenhaus gefahren.

Der verletzte 19-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Rotenburger Diakoniekrankenhaus gefahren.

Foto: dpa-tmn

Zeven

Alkoholisierter Unfallfahrer versteckt sich

Von Nord 24
8. November 2020 // 15:09

Schwere Verletzungen erlitt ein 19-jähriger Autofahrer bei einem Unfall, der sich Sonntag gegen 4 Uhr in Vahlde, im Süden des Kreises Rotenburg, ereignete.

Zu schnell unterwegs

Der junge Mann war mit seinem VW, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, nachdem er einen Fahrbahnteiler passiert hatte, von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte gegen mehrere Bäume und blieb auf dem Grünstreifen abseits der Fahrbahn liegen. Als Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, versteckte sich der verletzte Fahrer hinter einen Baum. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der 19-Jährige den Wagen unberechtigt geführt hatte und unter Alkoholeinfluss stand. Der Verletzte wurde ins Rotenburger Diakonieklinikum gebracht. Seinen Führerschein ist er los.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
257 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger