Ein Corona-Schnelltest in einer Hand im blauen Handschuh

Wann, wie und wo die Bevölkerung im Landkreis Rotenburg kostenlose Corona-Schnelltests nutzen kann, entzieht sich der Kenntnis von Carmen Menzel. Die Leiterin des Gesundheitsamtes wartet auf Informationen der Landes.

Foto: dpa

Zeven

Rotenburger Gesundheitsamt wartet auf dritte Welle

Von Thorsten Kratzmann
11. März 2021 // 15:50

Corona: Carmen Menzel, Leiterin des Rotenburger Gesundheitsamtes, gibt eine aktuelle Lageeinschätzung. Von Ruhe kann nicht die Rede sein.

Langsam steigende Infektionszahlen

Das Wortpaar „dritte Welle“ hören die Mitglieder des Sozialausschusses des Landkreises nur einmal, als sie im Sitzungssaal des Rotenburger Kreishauses den Corona-Bericht von Carmen Menzel verfolgen.

Die Leiterin des Gesundheitsamtes spricht von tendenziell langsam steigenden Inzidenzwerten im Landkreis. Im Angesicht von Lockerungen befinden sich Menzel und ihre Mitarbeiter in angespannter Erwartung.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
811 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger