Bei einem Verkehrsunfall auf der Hansalinie A1 bei Groß Meckelsen sind am Mittwochabend vier Menschen verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hansalinie A1 bei Groß Meckelsen sind am Mittwochabend vier Menschen verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Auf regennasser Fahrbahn: Fahrer verliert die Kontrolle über Auto

Von Nord 24
27. August 2020 // 11:01

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hansalinie A1 bei Groß Meckelsen sind am Mittwochabend vier Menschen verletzt worden.

In die Mittelschutzplanke geschleudert

Ein 27-jähriger Autofahrer aus Bremerhaven war kurz vor 18 Uhr mit seinem Mercedes in Richtung Bremen unterwegs, als er auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Der Mercedes schleuderte in die Mittelschutzplanke und kam dort zum Stehen.

Vier Menschen verletzt

Neben dem Fahrer zogen sich drei weitere Insassen leichte Verletzungen zu. Alle kamen im Rettungswagen in das Rotenburger Diakonieklinikum. Da aus dem Unfallwrack Betriebsstoffe auf die Fahrbahn ausgelaufen waren, mussten der linke und der mittlere Fahrstreifen für Reinigungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
993 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger