Ein Zettel am Eingang zu einem Baumarkt weist darauf hin, dass ein Einkauf nur mit Gewerbeschein möglich ist.

Seit dem 16. Dezember ist Privatkunden in Niedersachsen der Zutritt zu Baumärkten versagt. Lediglich Gewerbetreibende dürfen dort einkaufen, ohne zuvor einen Beratungstermin vereinbart zu haben.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Baumarkt-Chef schlägt Alarm

Von Thorsten Kratzmann
21. März 2021 // 15:51

„Die wirtschaftliche Situation ist äußerst schwierig“, sagt Life Singelmann. Der Chef des Hagebaumarktes in Zeven schlägt Alarm.

Corona-Regeln kaum nachzuvollziehen

Der Geschäftsführer dreier Baumärkte hält die aktuellen Corona-Regelungen für kaum noch nachvollziehbar und betont, dass die wirtschaftliche Situation des Unternehmens schnell sehr ernst werde, wenn die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie weiter anhalten. Singelmann verweist darauf, dass die Baumärkte seit dem 16. Dezember geschlossen sind.

Welche Argumente der Geschäftsführer anführt, lest Ihr morgen in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
196 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger