Eine Streife der Rotenburger Polizei hat in der Nacht zum Freitag die Fahrt eines 19-Jährigen auf einem „geliehenen“ Kleinkraftrad gestoppt.

Eine Streife der Rotenburger Polizei hat in der Nacht zum Freitag die Fahrt eines 19-Jährigen auf einem „geliehenen“ Kleinkraftrad gestoppt.

Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Zeven

Bötersen: Polizei stoppt Mann ohne Fahrerlaubnis

Von Joachim Schnepel
16. April 2021 // 10:46

Eine Streife der Rotenburger Polizei hat in der Nacht zum Freitag die Fahrt eines 19-Jährigen auf einem „geliehenen“ Kleinkraftrad gestoppt.

Mit Honda auf der Kreisstraße unterwegs

Der junge Mann war gegen 1.30 Uhr mit der Honda auf der Kreisstraße 202 bei Bötersen unterwegs. Bei der Verkehrskontrolle zeigte sich, dass er keine Fahrerlaubnis für das Fahrzeug besaß.

Eigentümer weiß nichts von Ausflug

Außerdem wusste der Eigentümer nichts von dem nächtlichen Ausflug. Der 19-Jährige hatte das Kleinkraftrad unbefugt in Gebrauch genommen, so die Polizei.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
583 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger