Die Moorbahn fährt von Burgsittensen aus ins Naturschutzgebiet Tister Bauernmoor. Am Bahnhof im Haus der Natur gibt es ein Café, das vor dem Aus steht.

Die Moorbahn fährt von Burgsittensen aus ins Naturschutzgebiet Tister Bauernmoor. Am Bahnhof im Haus der Natur gibt es ein Café, das vor dem Aus steht.

Foto: Brandt

Zeven

Burgsittensen: Café an der Moorbahn steht vor dem Aus

Von Bert Albers
4. Juli 2019 // 16:15

Die Moorbahn in Burgsittensen ist eine der größten Attraktionen der Samtgemeinde Sittensen. Allerdings könnte sie an Anziehungskraft verlieren. Denn das zugehörige Café steht vor dem Aus. 

Leiterin wirft hin

Das Café wird von einem Verein geführt, der wohl demnächst Geschichte ist. Die zweite Vorsitzende will ihr Amt abgeben. Auch ihren Job als Leiterin des Cafés hat sie gekündigt. Offenbar wegen Querelen.

Vereinsauflösung steht an

Sie spricht von Spannungen und Druck aus dem Umfeld, geht aber nicht ins Detail. Allerdings ist sie wohl nicht alleine mit dem Problem. Auch die erste Vorsitzende hat ihren Rücktritt angekündigt, ebenso die Beisitzer. Voraussichtlich noch diesen Monat stimmen die Mitglieder über eine Auflösung des Vereins ab.

Zukunft ungewiss

Die Saison im Café endet Mitte Dezember. Bis dahin soll der Betrieb weitergehen. Was danach geschieht, ist unklar.

Sommerfest in Burgsittensen

Am Sonntag findet auf dem Gelände der Moorbahn ein Sommerfest statt. Es beginnt um13 Uhr. Ab 13.30 Uhr finden stündlich bis 16.30 Uhr Fahrten mit der Moorbahn ins Tister Bauernmoor statt.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

9043 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram