Diese Bushaltestelle in Sittensen ist bereits umgestaltet worden. So ähnlich werden auch die Haltestellen in Tiste und Vierden nach der Grunderneuerung aussehen.

Diese Bushaltestelle in Sittensen ist bereits umgestaltet worden. So ähnlich werden auch die Haltestellen in Tiste und Vierden nach der Grunderneuerung aussehen.

Foto: Jakob Brandt

Zeven

Bushaltestellen erhalten ein neues Gesicht

27. April 2020 // 17:07

Die Gemeinden Tiste und Vierden haben Grund zur Freude. Sie können ihre Bushaltestellen mit einem kräftigen Zuschuss des Landes barrierefrei umgestalten.

Acht Haltestellen in Tiste

In Tiste sollen acht Haltestellen grunderneuert werden. In Vierden sind es zwei, eine weitere wird neu gebaut. Das Land übernimmt 75 Prozent der Umbaukosten.

Arbeiten im Spätsommer

Die Gemeinde Tiste will die Arbeiten jetzt ausschreiben. Geplant ist, die Haltestellen in den Monaten August und September umzubauen - wenn Corona nicht alles durcheinanderwirbelt.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8348 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram