Es wird weiter fleißig auf Corona getestet im Landkreis. Daher kommen jeden Tag weitere positive Fälle neu hinzu.

Es wird weiter fleißig auf Corona getestet im Landkreis. Daher kommen jeden Tag weitere positive Fälle neu hinzu.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Corona: 25 neue Betroffene im Landkreis Rotenburg

Von Nord 24
16. Dezember 2020 // 15:15

Im Landkreis Rotenburg gibt es seit Dienstag 25 neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden bisher 1.478 Fälle gezählt.

Aktuell 212 Infizierte

1.250 davon sind mittlerweile wieder genesen. Damit gibt es aktuell 212 Infizierte, von denen sich 17 Personen in stationärer Behandlung befinden.

Die so genannte „7-Tage-Inzidenz“ liegt für das gesamte Kreisgebiet somit bei 95 Neuinfektionen in Bezug auf 100.000 Einwohner. Es handelt sich um 761 Männer (plus 13) sowie 717 Frauen (plus 12).

47 Fälle in Rotenburg

In der Samtgemeinde Selsingen gibt es acht aktive Fälle, in der Samtgemeinde Zeven 16, in der Samtgemeinde Tarmstedt 25 und in der Samtgemeinde Sittensen zehn. Allein 47 Fälle verzeichnet die Stadt Rotenburg, 31 die Stadt Visselhövede, 36 die Samtgemeinde Sottrum, fünf die Gemeinde Gnarrenburg, zehn die Einheitsgemeinde Scheeßel sowie elf die Stadt Bremervörde. Alle weiteren Gemeinden liegen im einstelligen Bereich.

Viele junge Betroffene

Die meisten Betroffenen gibt es mit 291 Personen in der Altersgruppe 20 bis 29 Jahre, gefolgt von der Altersgruppe der 50- bis 59-Jährigen mit 254 Personen. 226 Personen sind 40 bis 49 Jahre, 221 gehören zur Gruppe der 30- bis 39-Jährigen. Aber auch Kinder und Jugendliche sind betroffen: 61 in der Altersgruppe bis neun Jahre und immerhin 168 in der Altersgruppe von zehn bis 19 Jahre. Verstorben im Zusammenhang mit dem Virus sind bislang 16 Personen, insgesamt befinden sich zurzeit rund 680 Kontaktpersonen in Quarantäne.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
595 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger