Eine Hilfe gegen Infektionen: regelmäßiges und gründliches Händewaschen.

Eine Hilfe gegen Infektionen: regelmäßiges und gründliches Händewaschen.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Corona: Acht weitere Fälle im Landkreis Rotenburg

Von nord24
16. Oktober 2020 // 15:18

Der Trend der vergangenen Wochen setzt sich fort: Im Landkreis Rotenburg gibt es seit gestern acht neue Corona-Fälle. 289 Menschen sind in Quarantäne.

70 aktive Fälle

In einem Fall handelt es sich um einen Reiserückkehrer aus Polen, iIn einem weiteren Fall wird noch ermittelt, sechs Fälle sind Kontaktpersonen bekannter Fälle. Insgesamt registrierte der Landkreis bisher 384 Fälle. 311 davon sind mittlerweile wieder genesen, drei Personen verstorben. Damit gibt es aktuell 70 Infizierte. Davon befinden sich vier Personen in stationärer Behandlung.

Die sogenannte „7-Tage-Inzidenz“ liegt für das gesamte Kreisgebiet bei 26 Neuinfektionen in Bezug auf 100 000 Einwohner.

Betroffene Gebiete

Betroffen sind 218 Männer (plus 6) und 167 Frauen (plus 2). Aktuell aktive Fälle: Samtgemeinde Selsingen: 3 Fälle; Samtgemeinde Zeven: 8 Fälle; Samtgemeinde Tarmstedt: 6 Fälle; Stadt Rotenburg (Wümme): 3 Fälle; Stadt Bremervörde: 1 Fall; Samtgemeinde Sottrum: 5 Fälle; Gemeinde Gnarrenburg: 37 Fälle; Samtgemeinde Geestequelle: 5 Fälle; Samtgemeinde Sittensen: 1 Fall; Samtgemeinde Bothel: 1 Fall.

289 Menschen in Quarantäne

Insgesamt befinden sich zurzeit rund 280 Kontaktpersonen sowie neun Reiserückkehrer in Quarantäne. Alle Fragen zum Thema Corona beantwortet das Bürgertelefon des Landkreises montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr unter Telefon 04261 983-983.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
157 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger