Das Coronavirus greift im Landkreis Rotenburg in einem bisher nicht bekannten Maß um sich.

Das Coronavirus greift im Landkreis Rotenburg in einem bisher nicht bekannten Maß um sich.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Corona: Extremer Anstieg im Landkreis Rotenburg

28. Oktober 2020 // 16:09

Im Landkreis Rotenburg ist es zu einem extremen Anstieg der Corona-Fälle gekommen. Binnen 24 Stunden wurden 41 neue bekannt. Das hat Konsequenzen.

Kreisstadt stark betroffen

Bei 34 der neuen Infizierten handelt es sich laut dem Rotenburger Gesundheitsamt um Kontaktpersonen bekannter Fälle. In den übrigen sieben dauern die Ermittlungen zur Ansteckungsquelle noch an. Insgesamt gibt es somit 94 bekannte akute Fälle im Kreisgebiet. Allein 21 entfallen auf die Kreisstadt. Der Rest verteilt sich folgendermaßen:

• Samtgemeinde Selsingen: 5 Fälle

• Samtgemeinde Zeven: 11 Fälle

• Samtgemeinde Tarmstedt: 7 Fälle

• Stadt Visselhövede: 12 Fälle

• Samtgemeinde Sottrum: 3 Fälle

• Gemeinde Gnarrenburg: 2 Fälle

• Samtgemeinde Geestequelle: 3 Fälle

• Samtgemeinde Sittensen: 3 Fälle

• Samtgemeinde Bothel: 7 Fälle

• Gemeinde Scheeßel: 14 Fälle

• Samtgemeinde Fintel: 6 Fälle

Wegen der Zunahme überschreitet der Inzidenzwert die Grenze von 35. Deshalb wird es verschärfte Maßnahen geben. Eine neue Allgemeinverfügung hat die Kreisverwaltung noch für Mittwoch angekündigt.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
188 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger