Das Martin-Luther-Krankenhaus in Zeven steht größtenteils leer. Es bietet sich somit als Impfzentrum an.

Das Martin-Luther-Krankenhaus in Zeven steht größtenteils leer. Es bietet sich somit als Impfzentrum an.

Foto: Kurth

Zeven

Corona-Impfzentrum soll nach Zeven kommen

27. November 2020 // 12:23

Das Impfzentrum des Landkreises Rotenburg kommt nach Zeven. Zumindest, wenn es nach dem Willen der Kreisverwaltung geht.

Impfungen im Ex-Krankenhaus

Für die gut 160.000 Einwohner des Landkreises ist nach Plänen des Landes ein zentrales Impfzentrum geplant. Dort werden die Bürger, die das möchten, gegen das Corona-Virus gewappnet. Die Kreisverwaltung hat dafür nun Zeven als Standort vorgeschlagen. Das leer stehende Martin-Luther-Krankenhaus soll genutzt werden. Dass der Vorschlag angenommen wird, gilt als wahrscheinlich. Offenbar soll die OsteMed-Klinik Bremervörde den Betrieb übernehmen. Der Kreis spricht von einer großen Herausforderung mit Blick auf Logistik und Infrastruktur.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
239 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger