Die zunehmende Verbreitung des Coronavirus hat im Landkreis Rotenburg dafür gesorgt, dass sich nicht nur Infizierte, sondern auch rund 950 Kontaktpersonen in Quarantäne befinden.

Die zunehmende Verbreitung des Coronavirus hat im Landkreis Rotenburg dafür gesorgt, dass sich nicht nur Infizierte, sondern auch rund 950 Kontaktpersonen in Quarantäne befinden.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Corona hat den Landkreis Rotenburg fest im Griff

Von nord24
5. November 2020 // 12:13

Im Landkreis Rotenburg sind aktuell 196 Corona-Infektionen bekannt. Seit dem Vortag kamen 47 hinzu. Damit steigt auch der Inzidenzwert.

443 sind genesen

Laut Gesundheitsamt liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis bei 83. Je 100.000 Einwohner wurden in den zurückliegenden sieben Tagen also 83 Personen positiv getestet. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie kreisweit 643 Fälle gezählt. 443 davon sind mittlerweile wieder genesen, vier Personen starben an oder mit einer Corona-Infektion.

Quarantäne-Rekord

Die stetige Zunahme führt auch zu einem anderen Rekordwert: Zurzeit befinden sich rund 950 Kontaktpersonen in Quarantäne. 16 Infizierte werden stationär behandelt.

So verteilen sich die Infektionen auf die einzelnen Kommunen:

• Samtgemeinde Selsingen: 5 Fälle

• Samtgemeinde Zeven: 20 Fälle

• Samtgemeinde Tarmstedt: 11 Fälle

• Stadt Rotenburg: 48 Fälle

• Stadt Visselhövede: 23 Fälle

• Samtgemeinde Sottrum: 10 Fälle

• Gemeinde Gnarrenburg: 4 Fälle

• Samtgemeinde Geestequelle: 1 Fall

• Samtgemeinde Sittensen: 9 Fälle

• Samtgemeinde Bothel: 16 Fälle

• Gemeinde Scheeßel: 18 Fälle

• Samtgemeinde Fintel: 15 Fälle

• Stadt Bremervörde: 16 Fälle

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
165 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger