Im Kreis gibt es seit Mittwoch elf neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden bisher 3161 Fälle gezählt. Die Inzidenz ist wieder etwas gesunken.

Im Kreis gibt es seit Mittwoch elf neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden bisher 3161 Fälle gezählt. Die Inzidenz ist wieder etwas gesunken.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Corona im Kreis: Inzidenz wieder etwas gesunken

Von Joachim Schnepel
15. April 2021 // 14:00

Im Kreis gibt es seit Mittwoch elf neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden bisher 3161 Fälle gezählt. Die Inzidenz ist wieder etwas gesunken.

Aktuell 183 Infizierte

Aktuell gibt es 183 Infizierte, von denen sich 12 Personen in stationärer Behandlung befinden.

7-Tage-Inzidenz

Die so genannte „7-Tage-Inzidenz“ liegt für das gesamte Kreisgebiet laut Niedersächsischem Landesgesundsheitsamt (LGA) bei 47,6 Neuinfektionen in Bezug auf 100 000 Einwohner.

Inzidenzwert von 61

Gestern wurden vom Landkreis regulär die Daten ans Land übermittelt, diese wurden aber vom Land nicht erfasst, deshalb ist die Inzidenzzahl auf der Internetseite des NLGA gesunken. Der Landkreis hat nach eigenen Berechnungen einen Inzidenzwert von 61.

Viele Fälle in der Samtgemeinde Zeven

Die meisten aktiven Fälle von Corona gibt es mit 52 nach wie vor in der Samtgemeinde Zeven. Es folgen Rotenburg mit 39 und Bremervörde mit 24 Fällen.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
729 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger