Im Einklang mit den behördlichen Auflagen plant das „Cultimo“ für September seine Wiedereröffnung.

Im Einklang mit den behördlichen Auflagen plant das „Cultimo“ für September seine Wiedereröffnung.

Foto: Schmidt

Zeven

„Cultimo“ trotz Krise vorerst gerettet

Von Thomas Schmidt
13. Juli 2020 // 15:53

Eine Welle der Sympathie und Spenden tragen den Kulturverein „Cultimo“ durch schwere Zeit. Im September soll es wieder losgehen.

Licht am Ende des Tunnels

„Nichts ist in Corona-Zeiten mehr wie zuvor im ,Cultimo‘: die Bühne gähnend leer, die rote Eingangstür verschlossen, alle Veranstaltungen abgesagt! Ein ratloses Team der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen.“ So hat „Cultimo“-Vorsitzende Anne Toben die Situation zu Beginn der Pandemie beschrieben. Doch jetzt sehen die Kulturmacher Licht am Ende des Tunnels.

Mehr lest Ihr morgen in der ZEVENER ZEITUNG

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1346 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger