Der 7-Tages-Inzidenzwert je 100.000 Einwohner bleibt im Landkreis Rotenburg gegenüber gestern unverändert bei 27.

Der 7-Tages-Inzidenzwert je 100.000 Einwohner bleibt im Landkreis Rotenburg gegenüber gestern unverändert bei 27.

Foto: dpa

Zeven

Drei neue Infektionen im Landkreis

Autor
Oliver Moje
23. Februar 2021 // 10:42

Im Landkreis Rotenburg gibt es seit Montag drei neue Corona-Fälle. Die „7-Tage-Inzidenz“ liegt für das gesamte Kreisgebiet aktuell bei 27.

Derzeit gibt es 95 Infizierte, von denen sich sieben in stationärer Behandlung befinden. Insgesamt wurden bisher 2390 gezählt. 2219 davon sind mittlerweile wieder genesen. Betroffen waren 1182 Männer (+3) und 1208 Frauen. Insgesamt befinden sich zurzeit rund 145 Kontaktpersonen in Quarantäne.

Die meisten aktiven Fälle gibt es weiterhin in der Stadt Rotenburg (32). Es folgen die Stadt Bremervörde (14), die Samtgemeinde Geestequelle (9) und die Gemeinde Gnarrenburg (7). Je sechs Fälle gibt es in den Samtgemeinden Zeven, Srelsingen und Tarmstedt sowie der Gemeinde Scheeßel. In der Samtgemeinde Sittensen und der Stadt Visselhövede sind es drei, in der Samtgemeinde Fintel zwei Fälle. Ein Corona-Fall wird aus der Samtgemeinde Bothel gemeldet.

Die größte Gruppe der Infizierten ist zwischen 20 und 29 Jahre alt (421, +1). Es folgen die Altersgruppen 50 bis 59 Jahre (414), 30 bis 39 (334), 40 bis 49 (328, +1), 60 bis 69 (222, +1), 10 bis 19 (213), 80 bis 89 (154), 70 bis 79 (149), 0 bis 9 (96) und 90 bis 99 (59). Verstorben sind im Landkreis an und mit Corona insgesamt 76 Personen.

Fragen zur Impfung beantwortet die Impfhotline des Landes montags bis samstags in der Zeit von 8 bis 20 Uhr unter der Telefonnummer 0800/9988665.

Alle Fragen zum Thema Corona beantwortet das Bürgertelefon des Landkreises montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr unter 04261/983-983.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
776 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger