Die Grundschule Meckelsen ist zweizügig. Würde man sie schließen und die Kinder nach Sittensen schicken, könnte in dem Gebäude der örtliche Kindergarten unterkommen.

Die Grundschule Meckelsen ist zweizügig. Würde man sie schließen und die Kinder nach Sittensen schicken, könnte in dem Gebäude der örtliche Kindergarten unterkommen.

Foto: Jakob Brandt

Zeven

Finanznot: Schule in Meckelsen in Gefahr?

11. November 2020 // 17:33

Finanznot macht erfinderisch. In der Samtgemeinde Sittensen wird deshalb jetzt über die Grundschule Meckelsen diskutiert.

Neubau entfiele

Drei Mitglieder der SPD-Fraktion im Samtgemeinderat haben vorgeschlagen, sich auf einen Grundschulstandort zu konzentrieren. Würde die Grundschule in Klein Meckelsen geschlossen, könnten dort die Kita-Kinder einziehen. Ein Neubau des Kindergartens entfiele damit.

Noch kein Antrag

Unterm Strich glauben sie, drei Millionen Euro an Investitionen einsparen zu können. Allerdings handelt es sich bisher nur um einen Vorschlag. Ein Antrag liegt noch nicht vor. Gleichwohl wurde das Thema im Schulausschuss schon kontrovers diskutiert.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
86 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger