Lina Kuschel ist seit einigen Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr im aktiven Dienst tätig, hat aber in früheren Zeiten viele Einsätze mitgemacht und plädiert für mehr Frauen bei der Feuerwehr.

Lina Kuschel ist seit einigen Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr im aktiven Dienst tätig, hat aber in früheren Zeiten viele Einsätze mitgemacht und plädiert für mehr Frauen bei der Feuerwehr.

Foto: Hellwig

Zeven

„Frauen tun der Feuerwehr gut“

Von Thorsten Kratzmann
25. Februar 2020 // 19:41

Brandbekämpfung ist auf dem Land oft noch eine klassische Männerdomäne. Lina Kuschel, Feuerwehrfrau in Zeven, wirbt für einen Aufbruch in neue Zeiten.

Drei Frauen im aktiven Dienst

Denn mit den Damen in Einsatzkleidung sieht es in Deutschland noch relativ schlecht aus. In der Statistik des Deutschen Feuerwehrverbandes für das Jahr 2016 tauchen unter den 995.341 aktiven Angehörigen der freiwilligen Feuerwehren 91.999 Frauen auf. In Zeven sind es drei.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
362 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger