Sergio und Kerstin Geremia betreiben in Ostereistedt seit 2012 ihr italienisches Restaurant "La Locanda". Die große Außenterrasse hilft bisher in der Corona-Zeit, viele Gäste zu bewirten. Gerührt ist das Ehepaar über die große Solidarität, die die Gastronomen im Ort erfahren.

Sergio und Kerstin Geremia betreiben in Ostereistedt seit 2012 ihr italienisches Restaurant "La Locanda". Die große Außenterrasse hilft bisher in der Corona-Zeit, viele Gäste zu bewirten. Gerührt ist das Ehepaar über die große Solidarität, die die Gastronomen im Ort erfahren.

Foto: Hilken

Zeven

Gastronomen freuen sich über Solidarität in Ostereistedt

23. August 2020 // 15:05

Die Umsatzeinbußen sind beträchtlich: Etwa 60 Prozent der Gastronomen in Deutschland sehen die Corona-Krise inzwischen als Existenzbedrohung an.

Dehoga-Umfrage

Das ergab eine Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands unter 7200 Betrieben. Viele kämpfen wegen der Folgen der Seuche ums wirtschaftliche Überleben. Doch es gibt auch Lichtblicke. Sergio und Kerstin Geremia vom Restaurant „La Locanda“ in Ostereistedt erfahren eine ungeahnte Solidarität.


In welcher Form Vereine und Bürger das Lokal unterstützen, lest Ihr jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
897 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger