Die Heeslinger Großbaustelle in der Marktstraße wird bald Geschichte sein. Derzeit werden die letzten Arbeiten an den Fußwegen verrichtet.

Die Heeslinger Großbaustelle in der Marktstraße wird bald Geschichte sein. Derzeit werden die letzten Arbeiten an den Fußwegen verrichtet.

Foto: Gerda Holsten

Zeven

Groß-Baustelle in Heeslingen: Stader Straße ist in wenigen Tagen wieder befahrbar

Von Joachim Schnepel
18. Oktober 2018 // 17:15

Neues von der Groß-Baustelle Heeslingen. Der Straßenabschnitt in der Stader Straße, der sechs Wochen lang ab Ende der Marktstraße voll gesperrt war, kann seit Dienstagmittag wieder befahren werden.

Letzte Phase hat begonnen

Die Großbaustelle in Heeslingens Ortsdurchfahrt, auf der L 124, geht in ihre letzte Phase. Der sechste Bauabschnitt wurde am Dienstagmittag eingerichtet, und somit der Bereich von der Einmündung der K 110 „zum Kreuzkamp“ in die Marktstraße wieder frei gegeben.

Bauarbeiten betreffen noch Fußwege

Somit haben die betroffenen Geschäfte den größten Teil ihrer Verkehrsbehinderungen überstanden. Vor den Türen wird zwar weiter gebuddelt, diese Bauarbeiten betreffen jedoch nur noch die Fußwege. Gesperrt sind nunmehr die letzten Meter bis zur Einmündung „Unter den Eichen“. Die Anwohner dieser Straße müssen jetzt noch geschätzte sieben Wochen den Lärm vor ihren Häusern ertragen, dann ist auch das Geschichte.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

962 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger