So ist es richtig: Hundekot mit dem Beutel aufnehmen und ihn dann ordnungsgemäß entsorgen.

So ist es richtig: Hundekot mit dem Beutel aufnehmen und ihn dann ordnungsgemäß entsorgen.

Foto: Foto: Christoph Schmidt/dpa

Zeven

Groß Meckelsen: Ärger über Hundehaufen

Von Jakob Brandt
24. Januar 2019 // 15:15

Hundehaufen auf Wegen und Grünflächen sind immer wieder ein Ärgernis - auch in Groß Meckelsen. Die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zu beseitigen, dazu sind die Halter verpflichtet. Doch nicht alle Zeitgenossen greifen zum Kotbeutel.

Tretbomben auf den Wegen

Auch in Groß Meckelsen in der Samtgemeinde Sittensen liegt so manche Tretbombe. Sehr zum Ärger von Bürgermeister Dirk Detjen. Er appelliert an alle Hundebesitzer, den Beutel zu benutzen und in den Haufen zu greifen.

Kotbeutel nicht wegwerfen

Einige Leute werfen den Beutel samt Inhalt dann einfach weg. Geht nicht, sagt der Bürgermeister. Die Beutel müssen ordnungsgemäß entsorgt werden. 42 Hunde sind momentan in der Gemeinde gemeldet.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

11095 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram