Die Grundschule Meckelsen wird nicht geschlossen. Nach dem Willen der Politik soll sie vielmehr gestärkt werden. Vorgesehen ist, den Ganztagsbetrieb einzuführen und auch Schüler aus anderen Teilen der Börde Sittensen aufzunehmen.

Die Grundschule Meckelsen wird nicht geschlossen. Nach dem Willen der Politik soll sie vielmehr gestärkt werden. Vorgesehen ist, den Ganztagsbetrieb einzuführen und auch Schüler aus anderen Teilen der Börde Sittensen aufzunehmen.

Foto: Jakob Brandt

Zeven

Grundschule wird nicht geschlossen

24. November 2020 // 14:21

Die Grundschule Meckelsen bleibt erhalten. Darauf haben sich die Fraktionen im Sittenser Samtgemeinderat bei einem gemeinsamen Treffen verständigt.

Politik will Standort stärken

Von Schulschließung ist keine Rede mehr. Die Politik will den Standort vielmehr stärken, den Ganztagsunterricht einführen und künftig auch Schüler aus anderen Teilen der Börde in Klein Meckelsen beschulen.

Sturm der Entrüstung

Die drei Sozialdemokraten Guido Löbbering, Christiane Dammann und Nicole Totzek hatten vorgeschlagen, die Grundschule in Klein Meckelsen aus Kostengründen zu schließen. Daraufhin blies ihnen ein Sturm der Entrüstung ins Gesicht.

Alternatives Konzept

Die Politik sah sich genötigt, schnell zu handeln und ein alternatives Konzept aus dem Ärmel zu ziehen. Wie das aussieht, lest Ihr in der morgigen Ausgabe der Zevener Zeitung.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
815 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger