Der Bus brannte lichterloh, als die Feuerwehr eintraf.

Der Bus brannte lichterloh, als die Feuerwehr eintraf.

Foto: Schröder/Feuerwehr

Zeven
Blaulicht

Hamersen: Feuerwehr löscht brennenden Bus

Von nord24
21. Mai 2020 // 11:55

Bei Hamersen ist am Himmelfahrtsmorgen ein VW-Bus ausgebrannt. Die Ursache ist noch unklar.

Baum in Gefahr

Der Bus stand auf der Landesstraße, direkt am Ortsausgang Hamersen in Richtung Drögenholz. Der Einsatz der Feuerwehren Hamersen und Sittensen eilte, weil das Fahrzeug unter einem Baum stand. Das Feuer drohte überzugreifen.

Polizei ermittelt

Nach rund 30 Minuten waren die Flammen gelöscht. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Landesstraße voll gesperrt werden. Wie es zu dem Brand gekommen ist, ermittelt die Polizei. An dem Bus entstand Totalschaden.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

419 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger