Eine Streifenbesatzung der Polizei hat am Mittwochabend die Fahrt eines 51-jährigen Autofahrers gestoppt, der vermutlich unter Drogen stand.

Eine Streifenbesatzung der Polizei hat am Mittwochabend die Fahrt eines 51-jährigen Autofahrers gestoppt, der vermutlich unter Drogen stand.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Hatzte: Polizei stoppt Fahrt unter Drogen

Von Joachim Schnepel
22. April 2021 // 11:37

Eine Streifenbesatzung der Polizei hat am Mittwochabend die Fahrt eines 51-jährigen Autofahrers gestoppt, der vermutlich unter Drogen stand.

Auf der Hansalinie unterwegs

Der Mann war gegen 21.30 Uhr mit seinem Audi auf der Hansalinie in Richtung Hamburg unterwegs. Bei einer Kontrolle auf dem Parkplatz Hatzte erkannten die Beamten bei dem Mann Anzeichen für den Konsum von Rauschgift.

51-Jähriger muss Blutprobe abgeben

Ein Urintest zeigte an, dass er noch Rückstände von THC, dem Rauschmittel von Cannabis, und Kokain in seinem Körper hatte. Der 51-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Die Weiterfahrt entfiel ebenfalls.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
680 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger