In Heeslingen sollte ein älteres Ehepaar durch ein vermutlich betrügerisches Gewinnversprechen hereingelegt werden. Der Sohn der Eheleute tat das einzig Richtige und informierte die Polizei.

In Heeslingen sollte ein älteres Ehepaar durch ein vermutlich betrügerisches Gewinnversprechen hereingelegt werden. Der Sohn der Eheleute tat das einzig Richtige und informierte die Polizei.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Heeslingen: Älteres Ehepaar sollte hereingelegt werden

Von Nord 24
27. November 2020 // 11:05

Eine unbekannte Frau hat sich am Donnerstagnachmittag mit einem betrügerischen Gewinnversprechen bei einem älteren Ehepaar aus Heeslingen gemeldet.

47.000 Euro in Aussicht gestellt

Die Anruferin stellte ihnen eine Summe von 47.000 Euro in Aussicht. Zwischen 9 Uhr und 11 Uhr am nächsten Tag würde ein Notar vorbeikommen und den Gewinn auszahlen.

Sohn verständigt die Polizei

Die 87 und 90 Jahre alten Eheleute informierten ihren Sohn darüber. Er verständigte die Polizei.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
241 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger