Die Fricke Holding GmbH aus Heeslingen wurde beim IHK-Neujahrsempfang in Stade zum „Ausbildungsbetrieb des Jahres“ gekürt: Carsten Deter (von links, Personalleiter), Holger Wachholtz (Geschäftsführer), Hans-Peter Fricke (Geschäftsführer) mit Ehefrau Kirsten, Janice Müller (Ausbilderin) und Leona Tomforde (Auzubildende) von der Fricke Gruppe mit IHK-Vizepräsident Lutz Machulez-Hellberg.

Die Fricke Holding GmbH aus Heeslingen wurde beim IHK-Neujahrsempfang in Stade zum „Ausbildungsbetrieb des Jahres“ gekürt: Carsten Deter (von links, Personalleiter), Holger Wachholtz (Geschäftsführer), Hans-Peter Fricke (Geschäftsführer) mit Ehefrau Kirsten, Janice Müller (Ausbilderin) und Leona Tomforde (Auzubildende) von der Fricke Gruppe mit IHK-Vizepräsident Lutz Machulez-Hellberg.

Foto: Schattke Stade

Zeven

Heeslingen: Ausbildungsbetrieb des Jahres ausgezeichnet

Von Joachim Schnepel
18. Januar 2019 // 17:15

Für ihre hervorragenden Leistungen im Bereich Ausbildung hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade die Firma Fricke aus Heeslingen ausgezeichnet.

Vorbildliche Arbeit

„Ihr Engagement ist so vielfältig, dass ich kaum weiß, wo ich anfangen soll“, sagte IHK-Vizepräsident Lutz Machulez-Hellberg in seiner Laudatio. Fricke leiste schon vor Beginn der Ausbildung vorbildliche Arbeit. Und zwar  durch Kooperation mit den Schulen und durch finanzielle Unterstützung der Berufsorientierung vor Ort.
Was die Firma noch besonders gut macht und welche Rolle dabei Geflüchtete spielen, lest ihr am Samstag in der ZEVENER ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

960 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger