Sind richtiggehend sauer über die blinde Zerstörungswut auf dem Schulhof: Hausmeister Arne Pfeiffer, Rektorin Birgit Arnoldt und Landjugendvorstand Marlon Fitschen. Die Täter sind bislang unbekannt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sind richtiggehend sauer über die blinde Zerstörungswut auf dem Schulhof: Hausmeister Arne Pfeiffer, Rektorin Birgit Arnoldt und Landjugendvorstand Marlon Fitschen. Die Täter sind bislang unbekannt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Foto: G. Holsten

Zeven

Heeslingen: Lehrer und Hausmeister sauer über Zerstörungen auf Schulhof

Von Joachim Schnepel
7. Juli 2019 // 17:07

Erst vor wenigen Wochen hat die Heeslinger Landjugend den Schulhof der Oste-Grundschule Heeslingen mit Sitzecke, Sandkiste und Turnstangen verschönert. Und sich dabei sehr viel Mühe gegeben, wie die Verantwortlichen betonen. Und nun war offenbar alles vergebens.

Ihnen treibt es die Zornesröte ins Gesicht

Was Hausmeister Arne Pfeiffer, Schulleiterin Birgit Arnoldt und Landjugendvorstand Marlon Fitschen nämlich schon nach kurzer Zeit die Zornesröte ins Gesicht treibt, ist blinde Zerstörungswut.

Tischplatte ist eingesunken

Sie müssen auf dem Tisch und den Bänken herumgetrampelt haben, denn die Tischplatte ist eingesunken, an den Bänken sind Latten durchgebrochen.

Leere Zigarettenschachteln hinterlassen

Als ob dies noch nicht genug wäre, hinterließen sie auch noch leere Zigarettenschachteln (unverzollt), Scherben von Bierflaschen und Metallverschlüsse von Schnapsflaschen.

Jugendliche dürfen sich auf dem Gelände aufhalten

Die Schulleiterin hat nichts dagegen, dass sich Jugendliche auf dem Gelände aufhalten. Doch selbst, wenn der Hausmeister alles abschließen würde, wäre das für Uneinsichtige auch kein Grund, ihre Zerstörungen zu unterlassen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

972 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger