Ein 81-jähriger Mann und eine 66-jährige Frau, beide aus Heeslingen, haben am Dienstagnachmittag einen angeblichen Anruf von der Polizei aus Bremerhaven erhalten. Sie erkannten den Betrugsversuchnjedoch rechtzeitig und gingen nicht darauf ein.

Ein 81-jähriger Mann und eine 66-jährige Frau, beide aus Heeslingen, haben am Dienstagnachmittag einen angeblichen Anruf von der Polizei aus Bremerhaven erhalten. Sie erkannten den Betrugsversuchnjedoch rechtzeitig und gingen nicht darauf ein.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Heeslingen: Rentner erkennen Betrugsversuch

Von Nord 24
21. Oktober 2020 // 10:37

Ein 81-jähriger Mann und eine 66-jährige Frau, beide aus Heeslingen, haben am Dienstagnachmittag einen Anruf von der Polizei aus Bremerhaven erhalten.

Falsche Polizisten rufen an

Schnell war beiden klar, dass es sich um einen falschen Polizisten handeln musste. Der angebliche Kommissar vom Raubdezernat KS 4 teilte beiden Angerufenen mit, dass man nach einem Einbruch zwei Täter festgenommen und bei ihnen einen Hinweis auf einem Zettel gefunden habe. Demnach seien die Heeslinger möglicherweise das Ziel einer nächsten Tat.

Telefonat beendet

Sie ließen sich jedoch auf kein längeres Gespräch ein und legten auf.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
990 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger