Die schwarze Aktenmappe darf auf dem Titelfoto nicht fehlen. Ein Markenzeichen Willenbrocks, der 20 Jahre als Bürgermeister amtierte.

Die schwarze Aktenmappe darf auf dem Titelfoto nicht fehlen. Ein Markenzeichen Willenbrocks, der 20 Jahre als Bürgermeister amtierte.

Foto: Willenbrock

Zeven

Heinrich Willenbrock als Chronist des Wandels

Von Thorsten Kratzmann
25. November 2020 // 14:09

Der ehemalige Elsdorfer Bürgermeister Heinrich Willenbrock dokumentiert die Entwicklung der Gemeinde. Er hat ein Buch herausgebracht.

Als Vorbild dient Georg Brinke

Der Rüspeler Dorflehrer, Dichter und Heimatforscher Georg Brinke (1887 – 1970) ist das erklärte Vorbild des ehemaligen Elsdorfer Bürgermeisters. Man müsse der Nachwelt „etwas über unsere Gegend hinterlassen“, habe Brinke als Antrieb gegolten. Sein ehemaliger Schüler Heinrich Willenbrock eifert ihm nach. Das von ihm herausgegebene Buch ist bei der ZEVENER ZEITUNG erhältlich.

Mehr lest Ihr morgen in der ZEVENER ZEITUNG

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
608 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger