Feuerwehrleute aus Hepstedt, Kirchtimke und Tarmstedt löschten das Fahrzeug.

Feuerwehrleute aus Hepstedt, Kirchtimke und Tarmstedt löschten das Fahrzeug.

Foto: Oliver Moje

Zeven
Blaulicht

Hepstedt: Paketbote sieht Wagen in Flammen aufgehen

24. Mai 2020 // 15:41

Das Lieferfahrzeug eines Paketdienstes ist am Sonntagvormittag bei Hepstedt ausgebrannt. Dabei wurde auch die Ladung zerstört.

Drei Wehren im Einsatz

Der Fahrer, ein 23-Jähriger aus Bremen, blieb unverletzt. Kurz vor der Abzweigung zur Verbindungsstraße von Kirchtimke nach Hepstedt hatte er ein Feuer im Motorraum bemerkt und das Fahrzeug zum Stehen gebracht. Er schaffte es aber nicht, die Flammen zu löschen. Das übernahmen dann Feuerwehrleute aus Hepstedt, Kirchtimke und Tarmstedt.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1760 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger