In der Nacht zu Montag verunglückte dieser Sattelzug.

In der Nacht zu Montag verunglückte dieser Sattelzug.

Foto: Polizei

Zeven
Blaulicht

Hoher Sachschaden nach Unfall bei Ebersdorf

Von nord24
6. Juli 2020 // 14:07

Ein mit Roggenschrot beladener Sattelzug ist auf der Landesstraße 119 zwischen Ebersdorf und Großenhain verunglückt. Es entstand immenser Sachschaden.

Ursache unklar

Laut Polizei war der 37-jährige Fahrer in der Nacht zu Montag mit dem Lastzug von der Fahrbahn abgekommen. Die Ursache dafür ist noch unklar. Das Gefährt kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Langwierige Bergung

Ein Großteil der Ladung rieselte aus dem Laster heraus. Die Bergungsarbeiten zogen sich bis in den Vormittag. Die Schaden schätzt die Polizei auf knapp 60.000 Euro.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1758 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger