Ein unscheinbares Schild weist den Weg zum Impfzentrum des Landkreises Rotenburg im ehemaligen Zevener Krankenhaus.

Ein unscheinbares Schild weist den Weg zum Impfzentrum des Landkreises Rotenburg im ehemaligen Zevener Krankenhaus.

Foto: Bert Albers

Zeven

Impfzentrum in Zeven fehlt nur das Vakzin

16. Dezember 2020 // 12:00

Das Impfzentrum des Landkreises Rotenburg steht. Im Zevener Krankenhaus ist alles vorbereitet. Offene Fragen gibt es aber noch einige.

Führung für die Presse

Landrat Hermann Luttmann und weitere Verantwortliche haben das Impfzentrum am Dienstag der Presse gezeigt. Sie führten durch die Räume im ehemaligen Martin-Luther-Krankenhaus. Dort erläuterten sie auch die geplanten Abläufe.

Nicht vor Januar

Wann daraus Ernst wird, ist nur eine der offenen Fragen. Der Landrat jedenfalls rechnet nicht mit Impfungen vor Januar. Auch ist unklar, welche Ärzte in dem Zentrum arbeiten werden. (znn)

Wie sich das Team im Impfzentrum bis zum Start beschäftigt und wie viele Menschen dort nach Schätzungen täglich geimpft werden könnten, lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
108 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger