Ein Bison guckt in Boitzen durch den mit Strom gesicherten Zaun. Die Tiere bringen bis zu einer Tonne auf die Waage und haben spitze Hörner.

Ein Bison guckt in Boitzen durch den mit Strom gesicherten Zaun. Die Tiere bringen bis zu einer Tonne auf die Waage und haben spitze Hörner.

Foto: Albers

Zeven

In Boitzen bei Zeven stehen 20 Bisons auf der Weide

Von Bert Albers
8. Januar 2020 // 16:17

In Boitzen bei Zeven halten zwei Nebenerwerbsbauern eine kleine Bisonherde.

20 Tiere in Boitzen

20 der braunen Wildrinder, die die meisten Menschen mit der nord-amerikanischen Prärie verbinden, stehen auf dem Bisonhof Boitzen. Ihr Fleisch wird vor Ort verkauft.
Wie die beiden Halter auf die Idee gekommen sind, Bisons zu züchten, und warum im Umgang mit ihnen Vorsicht geboten ist, lest ihr demnächst auf norderlesen.de

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1762 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger