Die Unfallstelle auf der B 75 musste gesperrt werden.

Die Unfallstelle auf der B 75 musste gesperrt werden.

Foto: Polizei

Zeven
Blaulicht

In Lauenbrück kracht es vor dem Altenheim

Von nord24
27. Mai 2020 // 09:15

Zwei Frauen sind bei einem Verkehrsunfall in Lauenbrück verletzt worden. Dabei wurde ein Auto in den Seitenraum geschleudert.

Nicht aufgepasst

Der Crash ereignete sich am Dienstagmittag. Auf der Bundesstraße 75 in Höhe eines Seniorenheims fuhr eine 44-Jährige mit ihrem Wagen auf das Fahrzeug einer 60-Jährigen auf. Die 60-Jährige hatte zuvor bremsen müssen, weil vor ihr jemand abbog. Diese Situation erkannte die Verursacherin offenbar zu spät. Durch den Aufprall wurde der vordere Wagen in den Seitenraum geschleudert.

Straße gesperrt

Beide Fahrerinnen kamen mit leichten Verletzungen in das Rotenburger Krankenhaus. Die Ortsfeuerwehr aus Lauenbrück rückte an, da eines der beschädigten Fahrzeuge noch qualmen sollte. Löschen mussten die Einsatzkräfte allerdings nicht. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Bundesstraße zum Teil voll gesperrt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

503 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger